Home Sportarten Sportstätten Turnerklause Termine Service Kontakt
Turngemeinde 1848 Osthofen e.V.
© 2012 Turngemeinde 1848 Osthofen e.V. • Alle Rechte vorbehalten • Impressum
Herzlich Willkommen auf unserer Website Hier erfahren Sie alles rund um den Sport in unserem Verein. Darüber hinaus bekommen Sie Informationen zu unseren aktuellen Veranstaltungen und Projekten. Unter Service können Sie in unsere Vereinsnachrichten rein schauen oder sich gleich online anmelden. Sollten Sie noch andere Dinge auf dem Herzen haben, dann nehmen Sie doch einfach mit uns Kontakt auf. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und natürlich beim Sport!
Badminton Fitness Handball Hap Ki Do Kegeln Kurse Leichtathletik Sambo Tanzsport Tennis Theater Tischtennis Turnen Volleyball Wandern TGO Bauausschuss
Rheinhessenmeisterschaften 2014 Hier ein Video mit Bildern von den RhTB-Meisterschaften in Osthofen, die allen Beteiligten viel Spaß gemacht haben und, wie immer, perfekt organisiert waren.
Turnerbläädche Dezember 2014
Die Turngemeinde 1848 Osthofen unterstützt Asylbewerber In den Räumen der Fachstelle für Migration und Integration des Caritas- verbandes Worms, fand  in Osthofen am Dienstag, den 09.Dezember 2014 unter der Leitung von Frau Bertz, eine Adventsfeier unter dem Motto „Lebendiger Advent“ statt. Es wurden Weihnachtslieder gesungen, eine Geschichte in mehreren Sprachen erzählt und neben Glühwein und Plätzchen gab es auch allerlei internationaler Leckereien zu kosten. Die 1. Vorsitzende der TG Osthofen, Gabi Naumann, überreichte zu diesem besonderen Anlass der syrischen Flüchtlingsfamilie  Almahmud, stellvertre- tend für alle Asylbewerber, einen Gutschein über ein Jahr kostenfreie Mitglied- schaft  in der Turngemeinde Osthofen. Damit möchte der Verein auch andere Asylbewerber ermutigen, die viel- fältigen Sportangebote des Vereins zu besuchen und somit die Integration in dem fremden Land ein bisschen zu erleichtern. Traditionell waren Vereine schon immer ein Treffpunkt um soziale Kontakte zu knüpfen. Hier möchte die TGO ein Zeichen setzen und auch andere Vereine motivieren neue Mitbürger an einem der zentralsten Treffpunkte unserer  Gemeinschaft zu integrieren.
Neujahrsempfang der Turngemeinde 1848 Osthofen Zum traditionellen Neujahrsempfang hatte der Vorstand der Turngemeinde Osthofen alle Mitglieder und Freunde des Vereines am 04.01.2015 in die Carl- Schill Turnhalle eingeladen. Ganz besonders begrüßte Gabi Naumann, die 1. Vorsitzende, Vertreter der Stadt Osthofen, verdiente Mitglieder, die Damen und Herren der Presse, sowie langjährige Mitglieder, die an diesem Tag für ihre Vereinstreue geehrt werden sollten. Eröffnet wurde die Veranstaltung mit einer Vorführung der neu gegründeten Kindertanzgruppe unter der Leitung von Regina Ross, die dafür großen Beifall erntete. Danach bedankte sich Stadtbürgermeister, Thomas Goller, für das große ehrenamtliche Engagement in der TGO und die damit verbundene Identifikation mit Verein und Stadt. Er wies auf die Aufnahme in das Landesförderprogramm „Aktive Stadt“ hin, durch das Fördermittel für die Sanierung der Carl-Schill Halle beantragt werden können und sagte seine Unterstützung zu. In ihrem Jahresrückblick berichtete die 1. Vorsitzenden, Gabi Naumann, kurz über die im vergangenen Jahr erzielten Erfolge aus den verschiedenen Abteilungen und bedankte sich bei allen Aktiven für ihr Engagement im Sport und besonders die Mithilfe bei diversen Veranstaltungen. Bei stetig steigenden Mitgliederzahlen und Sportangeboten, ist eine weitere Sporthalle in Osthofen unumgänglich. Auch dafür wird sich die TGO weiterhin einsetzen. Herauszuheben ist auch, dass es gelungen ist alle Vorstandsämter bei der TG 1848 Osthofen komplett zu besetzten und damit eine gute Grundlage für die weitere Vorstandsarbeit zu schaffen. Anneliese Fischer erhielt aus der Hand von Gabi Naumann die Urkunde für 75 Jahre Mitgliedschaft in der TG Osthofen Anschließend folgten die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft: 75 Jahre: Anneliese Fischer 65 Jahre: Irmtraud Eller, Fritz Gärtner, Walter Vathke, Reinhold Blass, Toni Lindemayer, Philip Weber 60 Jahre: Dr. Joachim Müller, Helga Schmidt 50 Jahre: Ralf Gärtner, Alfred Weinmann, Ute Spieß, Ralf Berkes, Günter Sum, Klaus Seibert, Ilona Gärtner, Liselotte Scriba, Karin Stauffer, Hans Stauffer, Rudolf Baum, Dieter Gross, Käthe Guckes, Roland Himmler, Elke Lahr, Claudia Schmidt, Walter Hein, Karl Ludwig Weinmann, Ria Winter 40 Jahre: Waltraud Ostermann, Christiane Ripp, Elke Antoni, Heiko Lott, Elfriede Strack, Achim Blass, Gerhard Tiefel, Friedrich Debus, Stefanie Knorr, Josef Lux, Dieter Münk, Monika Münk, Christel Rogalla, Frank Weber 25 Jahre: Karin Rau, Jutta März, Petra Dannenfelser, Jan Erik Feile, Ingeborg Heichel, Christoph Weber, Regina Weinbach, Rainer Wenz Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern, den Vertretern der Stadt, der Presse und allen ehrenamtlich für den Verein Tätigen für ihr zahlreiches Erscheinen und die Treue zu unserem Verein.
Let’s Dance Jahresball der TGO ein voller Erfolg Die 167 Jahre alte Turngemeinde Osthofen und der 30 Jahre alte Tanzsportclub Worms-Wonnegau kooperierten anlässlich des diesjährigen TGO-Balls. Getreu dem Motto „Let’s Dance“ fanden sich die Mitglieder beider Vereine in der festlich dekorierten Carl-Schill-Turnhalle ein, um zum einen den Jahresball und zum anderen den 30. Geburtstag des TGO-Balls gemeinsam zu feiern. Die Musikkapelle „Top Tones“ begeisterte alle Tänzer und musste sogar noch eine Stunde zugeben, da in der ausverkauften Halle eine tolle Stimmung herrschte. Die Moderatoren Edeltraud Ferger von der TGO und Jonas Veltman vom TSC führten kurzweilig durch das Programm, nachdem der Präsident des TSC, Daniel Repovs, alle Gäste begrüßt hatte. Auch die Vorsitzende der TGO, Gabi Naumann, und Stadtbürgermeister Thomas Goller befanden sich unter den Gästen und genossen das gelungene Fest. Die Showeinlagen übernahmen die Tänzer des TSC, die dabei ihre Vielfältigkeit und ihren Perfektionismus zeigen konnten. Die TGO-Ball- Besucher waren restlos begeistert und genossen sichtlich die Tänze der attraktiven Paare des Tanzsportclubs. Die TGO freute sich außerdem, dass sich auch dieses Jahr wieder viele Sponsoren gefunden hatten, die den Ball mit großzügigen Präsenten unterstützten. Selbst die Band wurde von privaten TGO-Ball-Freunden gesponsert, damit der Ball stattfinden konnte, ohne die Vereinskasse zu belasten. Der Erlös der Tombola, bei der attraktive Preise verlost wurden, dient zur Renovierung der altehrwürdigen Carl-Schill-Turnhalle. Somit waren nicht nur die Gewinner zufrieden und investierten gerne in Lose, sondern auch der Verein, der erfreut die daraus entstandenen Mehreinnahmen entgegennahm. Das beschwingte Publikum genoss einen eindrucksvollen Ball und tanzte weit bis nach Mitternacht. weitere Bilder vom TGO-Ball gibt es hier
Home